Psycho-Logik

Wie Überzeugung funktioniert

Vom Verführungsmuster zur Überzeugungsstrategie
Was uns Hirnforschung und Verhaltenspsychologie über das Überzeugen verraten.
Was logisch richtig ist, ist psycho-logisch meist falsch – diese schmerzliche Grundregel zeigt, dass Kommunikation ihren eigenen Gesetzen folgt. Verhaltenspsychologie, Hirn- und Lernforschung haben dazu in den letzten Jahren neue Erkenntnisse geliefert, wie Verständnis und Handlungsmöglichkeiten im Umgang miteinander verbessert werden können.

Was erwartet Sie:

In diesem Seminar lernen Sie Handlungsbedarf- und Entscheidungsprozesse Ihrer Gesprächspartner/-innen besser verstehen zu können. Sie erfahren wie Sie Überzeugungsprinzipen und -ablaufe bewusst einsetzen. Es wird erarbeitet, wie Ihr Anliegen “Gehirn-gerechter” und wirksamer formuliert werden kann. Sie befassen sich damit, wie Sie persönlich an Überzeugungskraft gewinnen.

Trainingsinhalte

  • Was ist Überzeugung?
  • Negationen: Lücken, Unklarheiten – die „Aussetzer“
    unseres Gehirns
  • Motiv und Gefühl: Was uns und unsere Gesprächspartner steuert
  • Die sechs Überzeugungsprinzipien nach Robert B. Cialdini im Gespräch bewusst einsetzen
  • Wirkkräfte im Überzeugungsprozess – verständlich, bildhaft und griffig kommunizieren
  • Authentisch bleiben: Wie Sie an persönlicher Überzeugungskraft gewinnen können
  • Fallbearbeitung der Teilnehmenden

Zielgruppe

  • Menschen, die ihr Kommunikationsverhalten reflektieren wollen
  • alle, die im beruflichen und privaten Alltag Überzeugungsprozesse verstehen und entdecken wollen

Methodik

  • Live-Training
  • Web-Seminar
  • Onlinetraining

Trainingsdauer

  • Eintägig

Interesse geweckt?